CPU-Sammlung

AMD Athlon 500 MHz

 

Der AMD Athlon war für circa zweieinhalb Jahre der schnellste x86-Prozessor weltweit. Er war außerdem die erste x86-CPU, welche die "magische" 1 Gigahertz-Grenze überschritten hat ... AMD hat sich bei den ersten Modellen der K7-Generation für einen Slot-Steckplatz (Slot A) entschieden, um Prozessorkern und Second Level-Cache (kurz: L2-Cache) auf einer Platine zusammenführen zu können. Dadurch konnte der L2-Cache zwar immer noch nicht mit vollem CPU-Takt, aber doch erheblich schneller als bei Sockel 7-Systemen angesteuert werden. AMD hatte zwar bereits bei den AMD K6-III-Modellen den L2-Cache mit auf den CPU-Chip platziert, die dadurch entstandenen verhältnismäßig großen CPU-Dies waren jedoch fehleranfällig und teuer in der Herstellung. Diese beiden Nachteile konnten durch die Verwendung eines Slot-Steckplatzes vermieden werden.