AMD PIC
(Status: Sammlerstück)

 

Mit dem Personal Internet Communicator (kurz: PIC) wollte AMD bis 2015 circa 50 Prozent der Erdbevölkerung ausstatten. Die Herstellung wurde jedoch bereits im Oktober 2006, also zwei Jahre nach der Produktankündigung wieder eingestellt. Vergleichbare Projekte sind der XO-1 Laptop der Initiative One Laptop Per Child um den MIT-Professor Nicholas Negroponte und der Classmate PC von Intel ...

 

Hardware:
 
CPU: AMD Geode GX 500 mit 366 MHz; passiv gekühlt

 

→ Beim AMD Geode GX handelt es sich um einen umbenannten National Geode GX2. AMD hat lediglich ein Rating-System zur Leistungsklassifizierung eingeführt.

Chipsatz: National Geode CS5535
Arbeitsspeicher: 128 MByte DDR-RAM; DDR-333 (PC-2700)
Festplatte: internes 3,5"-Laufwerk mit 10 GByte
Tastatur: Smart Keyboard EZ-9900; USB
Maus: 2D Wheel Mouse MS-009S; USB

 

Software:
 
Betriebssystem: Windows CE 5.0
 

→ Da die Hardware x86-kompatibel ist, startet grundsätzlich jedes x86-Betriebssystem (Linux, Windows 9x, Windows NT 5.x, etc.) auf dem AMD PIC. Dafür ist jedoch ein modifiziertes BIOS erforderlich, mit dem anschließend das Original Windows CE 5.0 nicht mehr bootet. Da die Hardware - unabhängig vom installierten Betriebssystem - für den produktiven Einsatz ohnehin nicht mehr zu gebrauchen ist, erhalte ich meinen AMD PIC möglichst im Originalzustand, also auch mit Windows CE. ;-)

 

Hier findet ihr Bilder von meinem AMD PIC ...