SCOTT Genius 700 Tuned
(Modell 2018)

 

Ich habe schon länger über den Kauf eines neuen Full Suspension nachgedacht. Nachdem mein 'GHOST AMR Plus 7500' durch diverse Aufrüstaktionen immer höherwertiger wurde, war mir klar, dass ein neues nicht in der zwei- bis dreitausend Euro-Klasse zu finden sein wird. Parallel habe ich überlegt, ob es nicht ergänzend ein reinrassiges Enduro (wie das neue 'SCOTT Ransom') werden soll!? Schlussendlich fiel die Entscheidung für das 'SCOTT Genius 700 Tuned' auf einer Testfahrt. Für mich ist es ein idealer Kompromiss zwischen All Mountain und Enduro und passt damit perfekt zu meinem Fahrstiel: selber hoch treten, aber knackige Single Trails 'runter fahren ...

 

technische Details:
 
Rahmen / Rahmengröße: Genius (Carbon) / M
Federgabel: Fox 36 Float Factory Air, Kashima (150 mm Federweg)
Steuersatz / Vorbau: Syncros FL1.5 (Tapered) / Syncros Hixon (integriert im Lenker)
Lenker: Syncros Hixon iC SL Carbon - 760 mm
Griffe: Ergon GS1
Federbein: Fox Nude DPS, Kashima, Trunnion Mount (150 mm Federweg)
Sattelstütze: Fox Transfer Remote Vario, Kashima, 31,6 mm - 125 mm hydraulisch absenkbar
Sattel: SQlab 611 (Modell 2014)
Schaltwerk / Schalthebel: SRAM X01 Eagle / SRAM X01
Bremsen / Bremsbeläge: SRAM Guide RSC (4-Kolben) / SRAM Guide
Bremsscheiben: SRAM - Centerlock - 180 / 180 mm Disc
Kurbel: SRAM X01 Eagle GXP (32), Narrow wide
Innenlager: SRAM GXP Pressfit
Pedale: Reverse Escape
Kassette: SRAM X01 XG1295 (10-50 / 12-fach)
Kette: SRAM PCX01 Eagle (12-fach)
Laufradsatz: DT Swiss M1825 Spline, Aluminium (30 mm Maulweite)
Reifen: Schwalbe 'Magic Mary' (27,5" x 2,8"), tubeless
Farben: orange / türkis
Gewicht: 12,1 kg (laut Hersteller) / 13,5 kg (mit Umbauten und Zubehör)
Bike-Computer:

Garmin Edge 810

   
Einen Überblick über wesentliche Umbauten findet ihr hier ...

 

(Stand: Dez. 2018) (Stand: Dez. 2018)

 

Zurück zur Übersicht