SCOTT Big Ed
(Modell 2015)

 

2015 / Griffe:

Auch bei meinem Fatbike habe ich die Original Griffe von SCOTT gegen ein ergonomisches Modell getauscht. Zwischenzeitlich komme ich mit den Standard-Griffen nicht mehr klar, meine Händen haben sich offensichtlich schon zu sehr an die Ergon-Griffe gewöhnt!?

 

2015 / Sattel:

Den Original Sattel habe ich noch vor der ersten Tour gegen einen 'SQlab 611 Active' getauscht:

 

2015 / Sattelstütze:

Schon nach den ersten Touren war klar, dass ich auch am Fatbike eine hydraulisch absenkbare Sattelstütze haben möchte. Alles andere macht für mich einfach keinen Sinn mehr ... Obwohl ich mit dem 2015er-Modell am Hardtail einige Schwierigkeiten hatte, habe ich mich trotzdem wieder für eine 'Rock Shox Reverb' (Modell 2016) entschieden:

 

2017 / Bike-Computer:

Für die Befestigung von meinem 'Garmin Edge 810' habe ich mir eine spezielle Ahead-Kappe bestellt, womit der Bike-Computer direkt auf dem Steuersatz sitzt und nicht am Lenker befestigt wird:

 

2017 / Reifen:

Leider lässt sich der Original Laufradsatz nicht auf schlauchlos umrüsten, die Felgen sind dafür nicht geeignet. :-( Mittelfristig werde ich mir sicher einen neuen leisten!? Als kleinen Vorgeschmack gab's Mitte 2017 schon mal neue Reifen:

Die Original Kenda 'Juggernaut Sport' (26" x 4,5") sind verhältnismäßig schwer und schneiden in keinem Test wirklich gut ab. Eigentlich wollte ich sie durch Kenda 'Juggernaut Pro' (26" x 4,5") ersetzen, diese waren aber nicht (mehr) lieferbar. Deshalb verrichten nun auch an meinem Fatbike Schwalbe-Reifen ihren Dienst. ;-)

 

2018 / Bremsanlage:

Nachdem die 'Shimano Deore XT' hinsichtlich Bremsleistung etwas grenzwertig waren, habe ich meinem Fatbike 'Shimano ZEE'-Vierkolben-Bremsen spendiert:

Bei der Gelegenheit habe ich auch größere Bremsscheiben montiert - vorne 203 mm (bisher 180 mm):

... und hinten 180 mm (bisher 160 mm):

Eine erste Testfahrt war viel versprechend: Die Bremsen sind sehr bissig, obwohl sie noch gar nicht richtig eingebremst sind. ;-)

 

2018 / Sattel:

Nachdem der 'SQlab 611 Active' permanent geknackst hat, egal ob und wie oft ich die Kontaktstellen fettete, habe ich diesen durch einen 'SQlab 611 Ergowave' ersetzt. Damit gehört nicht nur das nervige Knacksen der Vergangenheit an, sondern von der Sitzposition taugt mir der neue Sattel auch besser ...

 

Zurück zur Übersicht